vielleicht ist all das nur eine übung im kopfausschalten im denkstillstand eine schaukel für den mut





  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/rotesfahrradmaedchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

glücksmomente


[heute: ich wurde von einem elfjährigen jungen angelächelt,
eine reweverkäuferin hat mich auf der straße erkannt
und mich begrüßt, die andere sowieso, der tag war sonnig
und ich bin nachts ohne handschuhe in meinem neuen
wollmantel fahrradgefahren, habe salat zu spaghetti gegessen,
mich erwachsen gefühlt, frühling gerochen und .. gefühlt.]
2.2.17 21:37




jetzt:
iron and wine im ohr
knödelhaare, nach langem mal wieder.
[und ich mag meine langen haare so.]

Meine israelische Professorin meinte, wir sollten
Beamten spielen und von 9-4 arbeiten/schreiben, und dafür
ohne Wochenenden.
Ach ja, die liebe Zeiteinteilung.
Ich muss meine perfekte Arbeitszeit etc. noch finden.
[freie Tage zwischendrin sind schon notwendig, finde ich.]

Morgen jedenfalls: wieder früh aufstehen
(ich will mir das echt angewöhnen. vielleicht kann ich
doch noch zum morgenmenschen werden)
Und dann
Bibliothek/Atelier
Oder beides.

Ich plane meine Tage von nun an nur mehr spontan.
2.2.17 21:25



die sonne scheint!
2.2.17 12:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung