vielleicht ist all das nur eine übung im kopfausschalten im denkstillstand eine schaukel für den mut





  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/rotesfahrradmaedchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
aufbruchsstimmung. und am heimischen dachboden gesessen, schallplatten ausgesucht und schuberts winterreise gesummt. später dann das dachfenster mit blauem himmel fotografiert und gerade bin ich ganz narrisch nach einer aps-kamera. (daweil hab ich doch soeben eine neue exa, die nochdazu ganz wunderbar ist..)

vormittags im mozarteum gewesen und den grünweißen boden auf den toiletten festgehalten, und dann den schauspieler heimlich im hinterbühnenraum beim sprechen seines textes beobachtet (sommernachtstraum. shakespeare) und durch künstlereingänge gegangen und blickkontakt gehalten; schwarzhaarig und ziemlich attraktiv und sicher schon dreißig war er. und er hat mich angesehen. länger. im vorrübergehen.
14.8.08 20:19


im nachmittagswind bin ich an diesem warmen sommertag fahrrad gefahren, die straße meiner kleinen heimat entlang, mit wehenden, blonden haaren, und habe ganz für mich beschlossen: ich möchte doch blond bleiben. und kein kastanienherbstrot mit henna färben. blonde haare sind doch was irrsinnig schönes.
21.8.08 23:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung